Rechtsanwaltskanzlei

weight
"Profitieren Sie von der Kompetenz unserer Anwaltskanzlei
aus ├╝ber 40 Jahren Erfahrung." Rechtsanwalt Prnjavorac

 

Erwerb der bosnisch-herzegowinischer Staatsb├╝rgerschaft "B├╝rgerschaft von Bosnien und Herzegowina" T├Ątigkeitsbereiche der Anwaltskanzlei


Erwerb der Staatsb├╝rgerschaft von Bosnien und Herzegowina

Unsere Anwaltskanzlei ist seit 1993 auf das Rechtsgebiet der Staatsb├╝rgerschaft von Bosnien und Herzegowina spezialisiert. Wir vertreten unsere Mandanten im Verfahren zum Erwerb der bosnisch-herzegowinischer Staatsb├╝rgerschaft auf dem gesamten Gebiet von Bosnien und Herzegowina, unabh├Ąngig davon, wo das Verfahren durchgef├╝hrt wird oder die Dokumente beschafft werden, ohne dass die/der Mandant*in in Bosnien und Herzegowina anwesend sein muss.

Die rechtliche Angelegenheit der Staatsb├╝rgerschaft von Bosnien und Herzegowina, der Standesamtsregister, des pers├Ânlichen Namens ist geregelt durch eine Reihe von etwa hundert Rechtsquellen (Konventionen, Gesetze, Verordnungen, Anweisungen, Entscheidungen).

Die Staatsb├╝rgerschaft ist ein besonderes, in seinem Charakter dauerhaftes Rechtsverh├Ąltnis, das zwischen dem Staat und einer nat├╝rlichen Person bzw. seinem B├╝rger besteht. Aus der Existenz der Staatsb├╝rgerschaft als besonderem Rechtsverh├Ąltnis ergeben sich f├╝r eine nat├╝rliche Person gewisse Rechte, aber auch Pflichten. Der Status eines B├╝rgers von Bosnien und Herzegowina ist in der Regel unabh├Ąngig davon, ob die Person tats├Ąchlich auf dem Gebiet von Bosnien und Herzegowina oder in einem anderen Staat lebt.

Jeder Staat schreibt seine eigenen Regeln f├╝r Staatsb├╝rgerschaftsfragen vor. Und insbesondere diejenigen, von denen es abh├Ąngt, welche Personen und unter welchen Bedingungen der jeweilige Staat als seine B├╝rger betrachtet, d. h. unter welchen Bedingungen einzelne Personen aufh├Âren, B├╝rger dieses Staates zu sein. So legt das Europ├Ąische ├ťbereinkommen ├╝ber die Staatsangeh├Ârigkeit von 1997 im Artikel 3 fest, dass jeder Staat durch seine Rechtsvorschriften bestimmt, wer seine B├╝rger sind.

Die Botschaft von Bosnien und Herzegowina bzw. das Konsulat von Bosnien und Herzegowina gew├Ąhren den bosnisch-herzegowinischen B├╝rgern im Ausland Rat und Beistand. Die Staatsb├╝rgerschaft von Bosnien und Herzegowina ist auch eine verfassungsm├Ą├čige Kategorie, n├Ąmlich Artikel 7 der Verfassung von Bosnien und Herzegowina definiert auch "Es gibt die Staatsb├╝rgerschaft von Bosnien und Herzegowina, die von der Parlamentarischen Versammlung geregelt wird, und die Staatsb├╝rgerschaft jeder Entit├Ąt, die von jeder Entit├Ąt geregelt wird". Danach wurden die Staatsb├╝rgerschaftsgesetze der Entit├Ąten verabschiedet, die mehrmals ge├Ąndert und erg├Ąnzt wurden.

Die Verfassung von Bosnien und Herzegowina legt ferner fest, ÔÇ×dass keiner Person willk├╝rlich die Staatsb├╝rgerschaft von Bosnien und Herzegowina oder den Entit├Ąten entzogen werden darf, oder diese Person auf eine andere Weise staatenlos gemacht werden darf. Niemandem darf die Staatsb├╝rgerschaft von Bosnien und Herzegowina aus irgendwelchen Gr├╝nden wie Geschlecht, Rasse, Hautfarbe, Sprache, Religion, politische oder sonstige Anschauung, nationale oder soziale Herkunft, Zugeh├Ârigkeit zu einer nationalen Minderheit, Eigentum, Geburt oder sonstiger Status entzogen werden."

Dar├╝ber hinaus sieht die Verfassung von Bosnien und Herzegowina vor, dass jede Entit├Ąt ihren B├╝rgern nach Ma├čgabe der Parlamentarischen Versammlung bosnisch-herzegowinische Reisep├Ąsse ausstellen kann. Bosnien und Herzegowina kann seinen B├╝rgern Reisep├Ąsse ausstellen, denen kein Reisepass einer der Entit├Ąten ausgestellt wurde. Es gibt ein zentrales Register aller von den Entit├Ąten und von Bosnien und Herzegowina ausgestellten Reisep├Ąsse.

Der Bereich des Erwerbs der bosnisch-herzegowinischen Staatsb├╝rgerschaft, in dem wir unsere Mandanten vertreten, wird in diesem Abschnitt behandelt. Die Staatsb├╝rgerschaft von Bosnien und Herzegowina kann erworben werden: durch Herkunft, durch Geburt auf dem Gebiet von Bosnien und Herzegowina, durch Adoption durch einen bosnisch-herzegowinischen B├╝rger, durch Einb├╝rgerung und durch ein internationales Abkommen.

Gem├Ą├č dem alten Gesetz ├╝ber die Staatsb├╝rgerschaft von Bosnien und Herzegowina, das weiterhin angewendet werden kann (je nach Geburtsdatum des Antragstellers f├╝r den Erwerb der Staatsb├╝rgerschaft von Bosnien und Herzegowina), wird die Staatsb├╝rgerschaft von Bosnien und Herzegowina erworben: durch Herkunft (Abstammung), durch Geburt auf dem Gebiet von Bosnien und Herzegowina (nachfolgend: BiH), durch Einb├╝rgerung und gem. dem internationalen Abkommen.

Das h├Ąufigste Beispiel zur Verwendung des alten Gesetzes ├╝ber die Staatsb├╝rgerschaft von BiH in der Praxis ist der Erwerb der Staatsb├╝rgerschaft von BiH nach Abstammung des Antragstellers bzw. aufgrund der Herkunft.

Erwerb der bosnisch-herzegowinischen Staatsb├╝rgerschaft nach Herkunft (basierend auf Eltern) - gem├Ą├č dem alten Gesetz ├╝ber die Staatsb├╝rgerschaft von BiH, das immer noch g├╝ltig ist, abh├Ąngig vom Zeitpunkt der Geburt des Antragstellers f├╝r den Erwerb der bosnisch-herzegowinischen Staatsb├╝rgerschaft:

Gesetz ├╝ber die Staatsb├╝rgerschaft der Republik Bosnien und Herzegowina (ÔÇ×Amtsblatt der Republik Bosnien und HerzegowinaÔÇť, 18/92, 11/93, 27/93, 13/94, 15/94 und 26/96 ÔÇô konsolidierte Fassung) - die noch heute verwendet wird und sich auf den Zeitpunkt der Geburt des Antragstellers auf die Staatsb├╝rgerschaft von Bosnien und Herzegowina bezieht, wird der Erwerb der bosnisch-herzegowinischen Staatsb├╝rgerschaft wie folgt bestimmt:

Artikel 4:
Die bosnisch-herzegowinische Staatsb├╝rgerschaft erwirbt das Kind nach Herkunft:
1) dessen beide Eltern zum Zeitpunkt der Geburt des Kindes bosnisch-herzegowinische Staatsb├╝rger sind,
2) dessen ein Elternteil zum Zeitpunkt der Geburt des Kindes bosnisch-herzegowinischer Staatsb├╝rger ist und das Kind in Bosnien und Herzegowina geboren wurde,
3) dessen ein Elternteil zum Zeitpunkt der Geburt des Kindes bosnisch-herzegowinischer Staatsb├╝rger ist, der andere staatenlos ist und das Kind im Ausland geboren wurde,
4) dessen ein Elternteil zum Zeitpunkt der Geburt des Kindes bosnisch-herzegowinischer Staatsb├╝rger ist, der andere der Staatsb├╝rger der ehemaligen SFR Jugoslawien war und das Kind im Ausland geboren wurde.

Ein Kind, das ausl├Ąndische/r Staatsb├╝rger/in oder staatenlos ist, erwirbt ebenfalls die bosnisch-herzegowinische Staatsb├╝rgerschaft aufgrund Herkunft, wenn es nach den Bestimmungen des V├Âlkerrechts von den bosnisch-herzegowinischen Staatsb├╝rgern mit Wirkung der Volladoption adoptiert wurde.

Artikel 5:
Ein im Ausland geborenes Kind, dessen ein Elternteil zum Zeitpunkt der Geburt des Kindes bosnisch-herzegowinischer Staatsb├╝rger ist, erwirbt die Staatsb├╝rgerschaft von Bosnien und Herzegowina, wenn es bis zur Vollendung des 23. Lebensjahres bei der zust├Ąndigen Beh├Ârde in Bosnien und Herzegowina oder im Ausland zur Registrierung als bosnisch-herzegowinischer Staatsb├╝rger gemeldet ist oder wenn es sich f├╝r l├Ąngere Zeit zu Bildungs- oder Schulzwecken in Bosnien und Herzegowina aufh├Ąlt.

Ein im Ausland geborenes Kind, dessen ein Elternteil zum Zeitpunkt der Geburt des Kindes bosnisch-herzegowinischer Staatsb├╝rger ist, erwirbt die Staatsb├╝rgerschaft von Bosnien und Herzegowina, auch wenn es eine der in Absatz 1 dieses Artikels genannten Bedingungen nicht erf├╝llt, wenn es staatenlos w├╝rde.


Artikel 6:
Personen, welche die bosnisch-herzegowinische Staatsb├╝rgerschaft gem├Ą├č den Bestimmungen von Art. 4 und 5 dieses Gesetzes erwerben, gelten ab dem Zeitpunkt ihrer Geburt als bosnisch-herzegowinische Staatsb├╝rger.

Im Falle des Erwerbs der Staatsb├╝rgerschaft von Bosnien und Herzegowina auf dieser Weise, ist es f├╝r die bosnisch-herzegowinische Beh├Ârden nicht relevant, welche Staatsb├╝rgerschaft der Antragsteller auf die bosnisch-herzegowinische Staatsb├╝rgerschaft besitzt oder ob er mehrere Staatsb├╝rgerschaften besitzt, da die Person von Geburt an als bosnisch-herzegowinischer Staatsb├╝rger gilt, gem├Ą├č Artikel 6 des alten Gesetzes ├╝ber die Staatsb├╝rgerschaft von Bosnien und Herzegowina.

Aufgrund des aktuellen Gesetzes ├╝ber die Staatsb├╝rgerschaft von BiH wird der Erwerb der bosnisch-herzegowinischen Staatsb├╝rgerschaft nach Herkunft durch folgende Artikel definiert:

Artikel 6.
Ein nach dem Inkrafttreten der bosnisch-herzegowinischen Verfassung geborenes Kind ist nach Herkunft bosnisch-herzegowinischer Staatsangeh├Âriger:
a) wenn seine Eltern zum Zeitpunkt der Geburt des Kindes bosnisch-herzegowinische Staatsb├╝rger waren, unabh├Ąngig von seinem Geburtsort;
b) wenn ein Elternteil zum Zeitpunkt der Geburt des Kindes bosnisch-herzegowinischer Staatsb├╝rger war und das Kind in Bosnien und Herzegowina geboren wurde;
c) wenn ein Elternteil zum Zeitpunkt der Geburt des Kindes bosnisch-herzegowinischer Staatsb├╝rger war, und das Kind im Ausland geboren wurde und sonst keine Staatsangeh├Ârigkeit haben w├╝rde;
d) wenn das Kind im Ausland geboren wurde und ein Elternteil zurzeit der Geburt des Kindes bosnisch-herzegowinischer Staatsb├╝rger war, unter der Voraussetzung, dass es jedoch sp├Ątestens bis zur Vollendung des 23. Lebensjahres einen Antrag auf die Einb├╝rgerung bei der zust├Ąndigen bosnisch-herzegowinischen Beh├Ârde stellt.

Die bosnisch-herzegowinische Staatsb├╝rgerschaft kann auch aufgrund Geburt auf dem Gebiet von Bosnien und Herzegowina erworben werden:

Artikel 7: Die Staatsb├╝rgerschaft von Bosnien und Herzegowina wird einem Kind verliehen, das nach Inkrafttreten der Verfassung auf dem Gebiet von Bosnien und Herzegowina geboren oder aufgefunden wurde und dessen beide Elternteile unbekannt sind oder unbekannte Staatsb├╝rgerschaft haben oder staatenlos sind, oder wenn das Kind staatenlos ist.

Erwerb der bosnisch-herzegowinischen Staatsb├╝rgerschaft aufgrund Adoption:

Artikel 8: Ein Kind unter 18 Jahren, das nach Inkrafttreten der Verfassung von einem bosnisch-herzegowinischen Staatsb├╝rger volladoptiert wurde, erwirbt die Staatsb├╝rgerschaft von Bosnien und Herzegowina.

Erwerb der bosnisch-herzegowinischen Staatsb├╝rgerschaft aufgrund Einb├╝rgerung:

Artikel 9: (1) Ein/e Ausl├Ąnder*in, der einen Antrag auf Erwerb der bosnisch-herzegowinischen Staatsb├╝rgerschaft gestellt hat, kann die Staatsb├╝rgerschaft durch Einb├╝rgerung erwerben, wenn er folgende Voraussetzungen erf├╝llt:
a) sie/er hat das 18. Lebensjahr vollendet;
b) ihr/ihm ist vor Antragstellung seit mindestens drei Jahren ein st├Ąndiger Aufenthalt auf dem Gebiet von Bosnien und Herzegowina gew├Ąhrt worden;
c) Sie/er besitzt ausreichende Kenntnisse der Schrift und der Sprache eines der konstituierenden V├Âlker von Bosnien und Herzegowina;
d) ihr/ihm wurde keine Sicherheitsma├čnahme zur Ausweisung von Ausl├Ąndern oder eine Schutzma├čnahme zur Abschiebung von Ausl├Ąndern aus dem Gebiet von Bosnien und Herzegowina von den Beh├Ârden, deren Rechtm├Ą├čigkeit durch die Verfassung festgelegt ist, verh├Ąngt und diese Entscheidung ist noch rechtskr├Ąftig;
e) sie/er ist in einem Zeitraum von 8 Jahren ab Antragstellung nicht l├Ąnger als drei Jahre zu einer Freiheitsstrafe wegen vors├Ątzlicher Straftaten verurteilt worden;
f) sie/er gibt ihre/seine fr├╝here Staatsangeh├Ârigkeit vor dem Erwerb der bosnisch-herzegowinischen Staatsangeh├Ârigkeit auf oder sie anderweitig verliert, es sei denn, das im Artikel 14 genannte bilaterale Abkommen sieht etwas anderes vor. Verzicht oder Verlust der bisherigen Staatsangeh├Ârigkeit ist nicht erforderlich, wenn dies nicht zul├Ąssig oder zumutbar ist;
g) gegen sie/ihn wurde kein Strafverfahren eingeleitet, es sei denn, der Nachweis der Erf├╝llung dieser Voraussetzung kann vern├╝nftigerweise nicht verlangt werden;
h) sie/er gef├Ąhrdet die Sicherheit von Bosnien und Herzegowina nicht;
i) sie/er verf├╝gt ├╝ber eine dauerhafte Einkommensquelle in der H├Âhe, die ihre/seine Existenz erm├Âglicht, oder kann die finanziellen Quellen f├╝r ihren/seinen eigenen Lebensunterhalt zuverl├Ąssig nachweisen;
j) sie/er hat alle steuerlichen oder sonstigen finanziellen Verpflichtungen beglichen;
k) sie/er unterzeichnet eine Erkl├Ąrung, in der das Rechtssystem und die verfassungsm├Ą├čige Ordnung von Bosnien und Herzegowina akzeptiert werden und
l) sie/er hat eine g├╝ltige bosnisch-herzegowinische Einb├╝rgerungszusicherung.

(2) Die Einb├╝rgerung wird auch dann nicht erteilt, wenn die/der Antragsteller*in die allgemeinen Einb├╝rgerungsvoraussetzungen erf├╝llt, falls der begr├╝ndete Verdacht besteht, dass die Zustimmung zur Einb├╝rgerung dieser Person die Sicherheit von Bosnien und Herzegowina und die ├Âffentliche Ordnung gef├Ąhrdet, oder die Einb├╝rgerung nicht im Einklang mit den Interessen Bosnien und Herzegowinas aus einem anderen Grund ist, der aufgrund der Gesamtbewertung der/des Antragstellerin/Antragstellers festgelegt wurde.

Erwerb der bosnisch-herzegowinischen Staatsb├╝rgerschaft aufgrund der erleichterten Einb├╝rgerung:

Artikel 10: Der Ehegatte eines bosnisch-herzegowinischen Staatsb├╝rgers - ein Ausl├Ąnder - kann die Staatsb├╝rgerschaft von Bosnien und Herzegowina unter folgenden Bedingungen erwerben: a) dass die Ehe vor Antragstellung mindestens f├╝nf Jahre gedauert hat und zum Zeitpunkt der Antragstellung noch besteht ; b) dass er seine fr├╝here Staatsb├╝rgerschaft vor dem Erwerb der bosnisch-herzegowinischen Staatsb├╝rgerschaft aufgibt oder anderweitig verliert, es sei denn, das in Artikel 14 genannte bilaterale Abkommen sieht etwas anderes vor. Der Verzicht oder die Beendigung der fr├╝heren Staatsb├╝rgerschaft ist nicht erforderlich, wenn dies nicht erlaubt ist oder vern├╝nftigerweise nicht verlangt werden kann; c) dass ihm einen st├Ąndigen Wohnsitz auf dem Gebiet von Bosnien und Herzegowina gew├Ąhrt wurde; d) dass er die Sicherheit von Bosnien und Herzegowina nicht gef├Ąhrdet.

Artikel 11: (1) Ein Kind unter 18 Jahren, dessen ein Elternteil die Staatsb├╝rgerschaft von Bosnien und Herzegowina erworben hat, hat das Recht, die bosnisch-herzegowinischen Staatsb├╝rgerschaft durch Einb├╝rgerung zu erhalten, wenn ihm ein vor├╝bergehender oder st├Ąndiger Aufenthalt auf dem Gebiet von Bosnien und Herzegowina gew├Ąhrt wurde. (2) Ein Elternteil, der die Staatsb├╝rgerschaft von Bosnien und Herzegowina besitzt, kann gem├Ą├č Absatz (1) dieses Artikels f├╝r ein minderj├Ąhriges Kind den Erwerb der bosnisch-herzegowinischen Staatsb├╝rgerschaft beantragen. Ist das Kind ├Ąlter als 14 Jahre, ist seine Zustimmung erforderlich.

Artikel 12: (1) Ein Staatenloser und eine Person mit Fl├╝chtlingsstatus k├Ânnen die Staatsb├╝rgerschaft von Bosnien und Herzegowina erwerben, ohne die in Artikel 9 Absatz (1) Punkt b), c), f), i) u. j) genannten Voraussetzungen zu erf├╝llen, nur wenn er/sie sich als Staatenloser oder Fl├╝chtling f├╝nf Jahre lang vor Antragstellung ununterbrochen auf dem Gebiet von Bosnien und Herzegowina aufgehalten hat. (2) Ein minderj├Ąhriges Kind einer Person, welche die bosnisch-herzegowinische Staatsb├╝rgerschaft gem├Ą├č Abs. (1) dieses Artikels erworben hat, hat das Recht, die bosnisch-herzegowinische Staatsb├╝rgerschaft zu erwerben, ohne die im Artikel 9 Absatz (1) Punkt b), c), f), i) u. j) genannten Voraussetzungen zu erf├╝llen, wenn es Fl├╝chtlingsstatus hat oder ihm ein vor├╝bergehender Aufenthalt auf dem Gebiet von Bosnien und Herzegowina gew├Ąhrt wurde, unabh├Ąngig von der Aufenthaltsdauer. (3) Ist das Kind ├Ąlter als 14 Jahre, ist seine Zustimmung erforderlich..

Artikel 13: (1) Die folgenden Personen haben das Recht, auf Antrag bosnisch-herzegowinische Staatsb├╝rgerschaft zu erlangen, ohne die im Artikel 9 Absatz (1) Punkt b) und f) genannten Voraussetzungen zu erf├╝llen: a) Auswanderer, die nach Bosnien und Herzegowina zur├╝ckgekehrt sind, b) die erste und zweite Generation von Nachkommen der im Absatz (1) genannten Personen, die nach Bosnien und Herzegowina zur├╝ckgekehrt sind. (2) Der Ehegatte der im Absatz (1) dieses Artikels genannten Person hat das Recht, die bosnisch-herzegowinische Staatsb├╝rgerschaft auf Antrag zu erwerben, ohne die Voraussetzungen im Artikel 9 Absatz (1) Punkt b) zu erf├╝llen, wenn er die Voraussetzungen aus dem Artikel 10 Punkt a) und b) erf├╝llt.

Artikel 14: Eine Person, der die bosnisch-herzegowinische Staatsb├╝rgerschaft zum Zweck des Erwerbs oder der Beibehaltung der Staatsb├╝rgerschaft eines anderen Staates entzogen wurde, kann einen Antrag auf Wiedererlangung der Staatsb├╝rgerschaft von Bosnien und Herzegowina stellen, wenn sie die Voraussetzungen aus dem Artikel 9 erf├╝llt, mit Ausnahme der Voraussetzungen aus Absatz (1) Punkt a) und b) nur, wenn dieser Person unmittelbar vor Antragstellung ein vor├╝bergehender Aufenthalt auf dem Gebiet von Bosnien und Herzegowina f├╝r mindestens ein Jahr oder ein Daueraufenthalt gew├Ąhrt wurde.

Artikel 15: Wenn in Einzelf├Ąllen die Einb├╝rgerung einer Person f├╝r Bosnien und Herzegowina von besonderem Vorteil ist, kann die Person die bosnisch-herzegowinische Staatsb├╝rgerschaft erwerben, ohne die im Artikel 9 Absatz (1) Punkt a), b) und f) genannten Voraussetzungen zu erf├╝llen.

Artikel 16: In allen F├Ąllen, in denen dieses Gesetz den Verlust der fr├╝heren Staatsb├╝rgerschaft f├╝r Personen vorschreibt, die die Staatsb├╝rgerschaft von Bosnien und Herzegowina erwerben, d├╝rfen diese Personen weiterhin die Staatsb├╝rgerschaft des fr├╝heren Staates behalten, sofern dies durch ein bilaterales Abkommen zwischen Bosnien und Herzegowina und diesem Staat zul├Ąssig ist, das von der Parlamentarischen Versammlung von Bosnien und Herzegowina gem├Ą├č Artikel IV 4. d) der Verfassung genehmigt wurde.

Erwerb der bosnisch-herzegowinischen Staatsb├╝rgerschaft f├╝r Personen, die zuvor die bosnisch-herzegowinische Staatsb├╝rgerschaft besassen, aber sie wurde ihnen aufgrund des Erwerbs der Staatsb├╝rgerschaft eines anderen Staates entzogen:

Artikel 14: Eine Person, der die bosnisch-herzegowinische Staatsb├╝rgerschaft zum Zweck des Erwerbs oder der Beibehaltung der Staatsb├╝rgerschaft eines anderen Staates entzogen wurde, kann einen Antrag auf Wiedererlangung der Staatsb├╝rgerschaft von Bosnien und Herzegowina stellen, wenn sie die Voraussetzungen aus dem Artikel 9 erf├╝llt, mit Ausnahme der Voraussetzungen aus Absatz (1) Punkt a) und b) nur, wenn ihm unmittelbar vor Antragstellung ein vor├╝bergehender Aufenthalt auf dem Gebiet von Bosnien und Herzegowina f├╝r mindestens ein Jahr oder ein Daueraufenthalt gew├Ąhrt wurde.


H├Ąufig gestellte Fragen zum Erwerb der Staatsb├╝rgerschaft von Bosnien und Herzegowina:

 

Wie kann ich die bosnisch-herzegowinische Staatsb├╝rgerschaft erwerben?

Die Staatsb├╝rgerschaft von Bosnien und Herzegowina wird erworben durch Herkunft, Geburt auf dem Gebiet von Bosnien und Herzegowina, Adoption durch einen bosnisch-herzegowinischen Staatsb├╝rger, durch Einb├╝rgerung, durch ein internationales Abkommen.

Ich bin 50 Jahre alt und meine Eltern hatten die bosnisch-herzegowinische Staatsb├╝rgerschaft, Kann ich die bosnisch-herzegowinische Staatsb├╝rgerschaft erwerben?

Wenn Ihre Eltern zum Zeitpunkt Ihrer Geburt Staatsb├╝rger von Bosnien und Herzegowina waren, k├Ânnen Sie unabh├Ąngig von Ihrem Alter die bosnisch-herzegowinische Staatsb├╝rgerschaft ordnungsgem├Ą├č aufgrund der Herkunft erwerben. Wir k├Ânnen Sie in dem Fall vertreten, um die Staatsb├╝rgerschaft von Bosnien und Herzegowina zu erwerben.

Ich w├╝rde wieder die bosnisch-herzegowinische Staatsb├╝rgerschaft erwerben, weil ich fr├╝her die bosnisch-herzegowinische Staatsb├╝rgerschaft wegen Erwerbs der kroatischen Staatsb├╝rgerschaft verlieren musste?

Sie k├Ânnen die bosnisch-herzegowinische Staatsb├╝rgerschaft wiedererlangen, m├╝ssen jedoch unmittelbar vor der Beantragung der Staatsb├╝rgerschaft von Bosnien und Herzegowina f├╝r mindestens ein Jahr einen befristeten Aufenthalt auf dem Gebiet von Bosnien und Herzegowina haben oder Ihnen muss ein st├Ąndiger Wohnsitz gew├Ąhrt worden sein.

Ich m├Âchte die bosnisch-herzegowinische Staatsb├╝rgerschaft erwerben. Ich bin 25 Jahre alt und nur ein meiner Elternteile ist bosnisch-herzegowinischer Staatsb├╝rger?

Unter bestimmten Voraussetzungen ist es auch in Ihrem Fall m├Âglich, die Staatsb├╝rgerschaft von Bosnien und Herzegowina zu erwerben. Sie m├╝ssen uns per E-Mail kontaktieren, um eine Auskunft dar├╝ber zu erhalten, ob Sie das Verfahren zum Erwerb der Staatsb├╝rgerschaft von Bosnien und Herzegowina mit Sicherheit durchf├╝hren k├Ânnen.

Welche Beh├Ârde ist f├╝r den Erwerb der Staatsb├╝rgerschaft von Bosnien und Herzegowina zust├Ąndig?

Entscheidungen ├╝ber den Erwerb der Staatsb├╝rgerschaft von Bosnien und Herzegowina werden vom Ministerium f├╝r Zivile Angelegenheiten von Bosnien und Herzegowina getroffen, w├Ąhrend f├╝r bestimmte Arten des Erwerbs der Staatsb├╝rgerschaft von Bosnien und Herzegowina das Standesamt der Gemeinde die zust├Ąndige Beh├Ârde ist.

Muss ich meinen Wehrdienst ableisten, wenn ich die Staatsb├╝rgerschaft von Bosnien und Herzegowina erwerbe?

Sobald Sie die bosnisch-herzegowinische Staatsb├╝rgerschaft erworben haben, sind Sie nicht zum Wehrdienst verpflichtet, da es in Bosnien und Herzegowina keine Wehrpflicht gibt.

Kann ich die bosnisch-herzegowinische Staatsb├╝rgerschaft durch meine/n Ehepartner*in erwerben und wie?

Sie k├Ânnen die bosnisch-herzegowinische Staatsb├╝rgerschaft durch Ihren Ehepartner erwerben und es geht darum, die Staatsb├╝rgerschaft von Bosnien und Herzegowina durch erleichterte Einb├╝rgerung zu erwerben. Um auf dieser Grundlage bzw. gem├Ą├č Artikel 10 Gesetz ├╝ber die Staatsb├╝rgerschaft von Bosnien und Herzegowina die bosnisch-herzegowinische Staatsb├╝rgerschaft zu erwerben, sind die wichtigsten Voraussetzungen: dass die Ehe vor der Beantragung der bosnisch-herzegowinischen Staatsb├╝rgerschaft mindestens 5 Jahre gedauert hat, dass die Ehe zum Zeitpunkt der Beantragung der bosnisch-herzegowinischen Staatsb├╝rgerschaft besteht und Ihnen ein st├Ąndiger Wohnsitz in Bosnien und Herzegowina gew├Ąhrt wurde. Andere Voraussetzungen sind im Artikel 10 dieses Gesetzes vorgeschrieben.

Wie lange dauert das Verfahren zum Erwerb der bosnisch-herzegowinischen Staatsb├╝rgerschaft?

Dies h├Ąngt von der Rechtsgrundlage ab, nach der die bosnisch-herzegowinische Staatsb├╝rgerschaft erworben wird, das einige Tage bis mehrere Monate dauern kann.

Welche Beh├Ârde f├╝hrt einen Register ├╝ber den Erwerb der bosnisch-herzegowinischen Staatsb├╝rgerschaft?

Der Register ├╝ber den Erwerb der bosnisch-herzegowinischen Staatsb├╝rgerschaft wird vom Ministerium f├╝r Zivile Angelegenheiten von Bosnien und Herzegowina gef├╝hrt. Das Ministerium f├╝r Zivile Angelegenheiten von Bosnien und Herzegowina f├╝hrt auch den Register ├╝ber F├Ąlle der Zustimmung zu den Entscheidungen der zust├Ąndigen Entit├Ątsbeh├Ârden ├╝ber die Einb├╝rgerung ausl├Ąndischer Staatsb├╝rger und ├╝ber F├Ąlle der nachtr├Ąglichen Eintragung im Geburtenregister von Personen, die die Staatsb├╝rgerschaft der Republik Bosnien und Herzegowina gem├Ą├č dem Gesetz ├╝ber die Staatsb├╝rgerschaft der Republik Bosnien und Herzegowina erworben haben (Altes Gesetz ├╝ber die Staatsb├╝rgerschaft von Bosnien und Herzegowina).

Wie weise ich nach, dass ich Staatsb├╝rger von Bosnien und Herzegowina bin?

Die Staatsb├╝rgerschaft wird durch eine Bescheinigung ├╝ber die bosnisch-herzegowinische Staatsangeh├Ârigkeit und eine Bescheinigung ├╝ber die Entit├Ątsstaatsangeh├Ârigkeit oder einen g├╝ltigen Reisepass von Bosnien und Herzegowina nachgewiesen. Die Bescheinigung ├╝ber die bosnisch-herzegowinische Staatsangeh├Ârigkeit und die Bescheinigung ├╝ber die Entit├Ątsstaatsangeh├Ârigkeit werden von der Beh├Ârde ausgestellt, die das Geburtenregister bzw. Register der Staatsangeh├Ârigen f├╝hrt.


 

Wenn Sie hier keine Antwort auf Ihre Frage gefunden haben, sehen Sie die n├Ąchsten 50 interessanten Fragen und Antworten unter folgendem Link: Ausb├╝rgerung aus Bosnien und Herzegowina.

 

Google
Google-Bewertungen basieren auf zwei Profilen
5.0 ⭐ ⭐ ⭐ ⭐ ⭐
Basierend auf 959 Bewertungen